JEDEN TAG MEHR ERFOLG JEDEN TAG MEHR ERFOLG JEDEN TAG MEHR ERFOLG
Artikel
Seite als PDF downloaden Seite Drucken  

SELBSTMANAGEMENT - im Feuer des Herzens

Selbstmanagement bedeutet sowohl Philosophie, als auch den Weg zum selbst bestimmten Ziel. Um gut voran zu kommen, stehen uns diverse Management-Methoden zur Verfügung. Die Anwendung von diesen bringt klare Strukturen und Überblick ins Geschehen, was dann auch hilft, Prioritäten (das Wichtigste und Dringlichste ganz nach vorn) zu erkennen und zu ordnen.

So gesehen, wäre der Weg relativ leicht zu gehen, wenn man auch weiß, wohin er führen soll. Fakten belegen jedoch, dass die Mehrheit das Handtuch wirft, sobald die ersten Hindernisse oder Misserfolge auftauchen. Alle guten Vorsätze werden bald über den Haufen geworfen, plötzlich erscheint alles zu schwer und unüberwindbar und die Anfangs-Begeisterung löst sich im Nichts auf...

Was passiert hier und wer kennt es nicht? Wie oft wollten Sie selbst schon das Rauchen aufgeben und/oder Ihr Übergewicht auf erträgliche Werte korrigieren? Wie lange hat´s gehalten? Und: Woran haben Sie letztendlich mehr Geld "gespart"? An Zigaretten und Essen oder an einem zu Ihnen passenden Coach? Oder haben Sie sogar ein Vermögen für diverse Hilfen ausgegeben und keinen nennenswerten Erfolg verbucht? Woran lag es?

Der Weg zum Ziel ist offensichtlich schwerer als man annimmt... Aber warum? Die Quellen dieser Schwere entspringen aus unseren inneren Verstrickungen und Überzeugungen, die uns kaum bewusst sind... Unser Scheitern basiert auch auf der Tendenz zum festhalten und ausharren in der gewohnten Lage - auch wenn´s weh tut.

Letztendlich erschweren wir den Fortschritt von gesunden, natürlichen Entwicklungsprozessen oder blockieren sie sogar vollständig. Wir versuchen die Qualität unseres Lebens zu beeinflussen, in dem wir "Gutes" behalten wollen und "Schlechtes" unterdrücken und verdrängen. Auf diese Weise kämpfen wir um etwas oder gegen etwas, was sich gar nicht aufhalten lässt. Die Erde dreht sich, die Sonne geht auf und unter und so geht auch dieser Prozess noch eine ganze Weile weiter, denn ALLES ist dem Gesetz der Wandlung unterworfen.

Selbstmanagement ist letztendlich ein Geschehen, das jeder zu starten versuchen kann, wenn er den Bedarf danach verspürt. Erst bei ausreichender Zündungs-Dynamik wird es jedoch zu einem Entwicklungsprozess, der sich selbst startet, sobald genug konzentrierter Power zusammen kommt. So ähnlich, wie bei Starten eines Motors. Wenn dieser anspringt, dann beweist es, dass ein erfolgreicher, abgeschlossener Zündungsprozess als Erstes stattgefunden hat. Wenn dieser nicht erfolgreich war, dann war es eben erst Mal ein gescheiterter Versuch, etwas in Bewegung zu bringen. Auf der Ebene der Selbstführung geben viele hier schon auf...

Und nun zum Kern. Der Aufbau eines Start-Prozesses bedeutet einen großen Energieaufwand - egal worum es geht. Hinzu kommt, dass dieser aus passender Zahl der Wiederholungen besteht. Sie wissen, wie das Feuer früher gemacht wurde? Ich denke hier an das ausdauernde und kräftige Reiben der Hölzer oder behauen der Steine... Hier begann der Selbstmanagement. Anstatt auf den neuen, auch wenn gefährlichen Blitz zu hoffen, nahm der Mensch das Feuer irgendwann SELBST in die Hand.

Heute schaffen es nur wenige, genügend Power und Ausdauer zum Aufbau der Startenergie aufzubringen. Einerseits begehren alle das Lebensfeuer, denn Feuer bedeutet Licht und Leben... Andererseits fürchten sie es mindestens gleich stark, denn wer will schon unter Umständen erblinden oder verbrennen?

Echtes Selbstmanagement ist also für mutige und willensstarke Wesen geeignet... Und wirklich mutig kann jeder werden. Wir brauchen nur die "passende Wiederholungszahl" von echten Bemühungen. Irgendwann steigt dann eine unbändige Kraft und Wille zum Loslegen auf. Jetzt oder nie! Hier wagen es die Mutigen, ihr eigenes, heilendes Feuer selbst zu entfachen, um alles darin verbrennen zu lassen, was sie am gesunden Leben hindert. Sie wissen jetzt, was sie brauchen, sie wissen, was sie selbst heilen kann und dafür geben sie mittlerweile ALLES. Sie nehmen ihr Herz und die Freude darin wahr... Es Brennt! Jetzt tun sie das Richtige richtig und wirklich. Der alte, zermürbende Prozess und Situation, in der sie eben noch fest stecken, gibt das darin angestaute Energiepotential frei.

Ein waschechter Selbstmanager fängt die befreite Energie ein, um sie ganz gezielt für sich selbst und eigene Ziele und Zwecke zu nutzen - wie ein Turbolader. So gesehen, je größer der innere Stau, um so größere Chancen auf Erfolg - vorausgesetzt, man weiß warum und in was es dieses Potential zu investieren gilt. Ohne ein klares Ziel würde es sich unkontrolliert entladen und garantiert große Schäden einrichten... Innen, wie außen... So kann es Herzen sowohl brechen, ALS AUCH HEILEN!

Ich weiß, wovon ich spreche... Denn mein Herz ist wieder heil geworden... Voll und ganz... Für immer.


Ihre Susanna




Zurück



Rufen Sie unverbindlich an:
06434 908 724